Morges

19. September 2010 | Von | Kategorie: Städteguide, Vaud - Waadt

Kanton: Waadt
Bezirk: Morges
Plz.: 1110

Rund 14.500 Einwohner wohnen hier auf einer Fläche von rund 4km². Der Ort liegt auf einer Seehöhe von rund 380m über dem Meeresspiegel. Die Gemeinde ist zugleich auch Hauptort des gleichnamigen Bezirks. Die Stadt ist schön gelegen am Genfersee und auch die Kantonshauptstadt Lausanne ist nur wenige Kilometer weit entfernt. Einwohnermäßig gehört die Stadt zu den größten des Kantons. Laut letzter Volkszählung aus dem Jahr 2000 sind mehr als 82% französischsprachig und je rund 4% sprechen Deutsch und Italienisch. Sicherlich durch die günstige Lage begünstigt hat sich die Einwohnerzahl seit der Volkszählung von 1950 mehr als verdoppelt.

Sehenswürdigkeiten

Museum Alexis Forel:
Dieses ist in dem schönen Patrizierhaus Blanchenay untergebracht. Neben Werke des bekannten einheimischen Radierers können darin Einrichtung, Gemälde und auch Porzellan angesehen werden.

Galeere:
Am Ortsrand liegt eine Werft, die eine Galeere aus dem 17. Jahrhundert nachgebaut hat. Interessierte haben die Möglichkeit zwischen Mai und Oktober mit der Galeere mitzufahren.

Kirche:
Die barock-klassizistische Kirche aus dem Jahr 1776 ist eine der bedeutendsten reformierten Kirchen der Schweiz. Schon davor stand an selber Stelle eine Kirche. Die verschiedenen Baustile sowie das hölzerne Chorgestühl in der Apsis sind sehr sehenswert.

Schloss am See:
Es wurde in Form eines Carré savoyard erbaut. Ende des 15. Jahrhunderts wurde es teilweise zerstört aber danach wieder aufgebaut. Schon seit der Revolution ist es in Kantonsbesitz. Diente es früher als Zeughaus, so ist das Waadtländer Militärmuseum darin untergebracht. Dort können sowohl historische Waffen wie auch mehr als 10.000 Zinnsoldaten bewundert werden.

Rathaus:
Dieses befindet sich in der Altstadt. Zwischen 1518 und 1520 wurde es im spätgotischen Stil erbaut. Zu bewundern sind im und am Rathaus unter anderem ein sechseckiger Treppentturm, das Barockportal sowie der prächtige Rathaussaal der im 17. und 18. Jahrhundert erbaut wurde.

Tipp: Im Frühling veranstaltet die Stadt regelmäßig ein Tulpenfest und im Herbst ein Winzerfest. Wer sich für sowas interessiert sollte sich rechtzeitig informieren und Betten in einem der schönen Hotels reservieren.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Tags: ,