Lutry

19. September 2010 | Von | Kategorie: Städteguide, Vaud - Waadt

Kanton: Waadt
Bezirk: Lavaux-Oron
Plz.: 1095

Die rund 9100 Einwohner der Gemeinde Lutry leben auf einer Fläche von ca. 8,5km². Die Meereshöhe beträgt durchschnittlich 380m über dem Meeresspiegel. Damit gehört die Gemeinde zu den größeren Gemeinden (Einwohnermäßig) des Kantons. Der Großteil der Bevölkerung ist laut letzter Volkszählung von 2000 französischsprachig. Von rund 83% wurde diese Sprache als Umgangssprache angegeben und nur rund 6,5% gaben Deutsch als wichtigste Umgangssprache an. Geographisch liegt der Ort am Genfersee, was natürlich für den Tourismus interessant ist. Dadurch ist Lutry auch sehr gut touristisch erschlossen. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor, aber natürlich auch für Touristen interessant, ist der Weinbau. Sehr viele Weinbauern die exzellenten Wein anbauen sind hier ansässig. Die Gründung des Ortes selbst dürfte auf ein 1025 gegründetes Benediktinerpriorat zurückgehen. Aber schon in der Steinzeit dürften hier die ersten Menschen gesiedelt haben. Auch die Römer hatten hier ein Fischerdorf angelegt.

Sehenswürdigkeiten

Kirche Saint-Martin:
Diese Kirche ist der einzige noch erhaltene Teil des oben erwähnten Benediktinerpriorats. Heute ist es aber eine reformierte Kirche. Schon im 11. Jahrhundert wurde die ursprüngliche Kirche erbaut. Seit damals wurden jedoch zahlreiche An- und Umbauten durchgeführt. So können an der Kirche die verschiedensten Baustile gefunden werden. Der Turm wurde beispielsweise erst 1544 errichtet. Sehr sehenswert ist das reich geschmückte Renaissanceportal aus der zweiten Hälfte 16. Jahrhunderts.

Schloss Glérolles:
Entlang der Ufestraße, an den herrlichen Weinbergen vorbei, kommt man zu diesem Schloss. Es dürfte im 13. Jahrhundert von den Bischöfen von Lausanne erbaut worden sein. Auch Wein wird hier angebaut den vorangemeldete Gruppen probieren können.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.

Tags: , , , ,